18.02.2017:

Eine Traurige Nachricht. Unsere Anschi musste gehen.

Abby hat ihre liebe Freundin verloren und ich meine treue Kameradin, die mit mir 10 Jahre lang durch Dick und Dünn ging.

Ich hoffe das es ihr jetzt wieder gut geht !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

August 2016:

In diesem Jahr habe ich meinen Urlaub ohne Hunde verbracht, was für mich gar nicht so einfach war. Aber eine Reise mit den Hurtigrouten in Norwegen hat dann doch noch mehr Anziehungskraft gehabt als in diesem Fall die Hunde. Es hat sich gelohnt, es war wunderschön. Die Landschaft ist wunderschön wie man auf den Bildern sehen kann. Und die Hunde haben ihre Ferien vom Fraule auch genossen. 

 

 

 

05.Mai 2016:

Wir waren auf der Landesgruppenausstellung in Oberstenfeld ! Auf ihrer ersten Austellung, hat sich Abby von ihrer besten Seite gezeigt und ein versprechend 2.Platz erhalten !! Wir haben sogar einen kleinen Pokal nach Hause gebracht.

Vielen Dank an Heidrun für die tolle Präsentation von Abby.

 

 

Februar 2016:

Abby ist bei uns angekommen - wie man sieht, mit sehr viel Power!!

Sie hält Anschi und mich auf Trab und damit vielleicht auch Jung. Mit Anschi versteht sie sich prima, die beiden sind schon unzertrennlich geworden. Und mir macht sie sehr viel Freude. Mal sehen was wir alles gemeinsam erleben werden....

 

 

 

 

Dezember 2015:

Heute habe ich eine gute Nachricht zu verkünden, passend zu Weihnachten. Entgegen meinem Vorsatz, keinen zweiten Hund anzuschaffen, wird ab Ende Januar die kleine Abby zu Anschi und mir Leben ins Haus bringen. Ich bin zufällig auf diesen Wurf gestoßen bzw. von Heidrun gestoßen worden und da hat halt gleich alles gepasst. Deshalb habe ich meine ursprünglich Absicht nicht weiter verfolgt und mir gesagt: wenn nicht jetzt, wann dann? Ich freue mich schon sehr auf den Familienzuwachs.

 

 

 

Mai 2015:

Nun kommt eine sehr negative Nachricht: unsere Fenja musste uns mit nur gut 5 Jahren schon wieder verlassen. Sie ging am 14. Mai über den Regenbogen und ist nun hoffentlich bei ihren Freunden, die schon vor ihr gegangen sind. Nun ist es bei uns sehr leer und ruhig, seit der kleine "Zwerg" nicht mehr da ist. Anschi und ich sind sehr traurig.

 

 

Sommer 2014:

Fenja wollte einfach nicht läufig werden, so dass wir im Juni in die Bretagne in Urlaub gefahren sind. Und siehe da, nach über 13 Monaten Wartezeit beschloss Fenja, dass es jetzt günstig für eine Läufigkeit wäre. Natürlich war Bilbo weit weg. Und als wir nach einem wunderschönen Urlaub wieder zu Hause waren, befand sich Bilbo in Holland im Urlaub - also kein Deckakt mehr möglich. Schade.

Aber im nachhinein war das ganz gut so, denn anfangs Juli hatte ich das Pech, sehr unglücklich zu stürzen und brauchte dann eine neue Hüfte. Nun bin ich nach Krankenhaus und Reha endlich wieder zu Hause, wäre aber nicht in der Lage, einen Wurf aufzuziehen. Also war Fenjas Entscheidung total richtig.

 

Frühjahr 2014:

Nachdem ich mich nun dazu entschlossen habe, Fenja nochmals belegen zu lassen, habe ich nach langen Überlegungen und einer ausgedehnten Suche für Fenja einen Deckrüden gefunden. Näheres siehe unter Wurfplanung.

 

01. Juni 2013:

Wir waren im Campingurlaub in Lechbruck am See. Djinni und Sally samt "Begleitung", unsere Freundin Moni und natürlich Anschi und Fenja. Mit dem Wetter hatten wir trotz Hochwasser in Bayern Glück, außer einigen Tagen Regen war es sehr schön. Es war ein lustiger Urlaub, wir hatten viel Spaß miteinander. Außerdem hatten wir Besuch: Yuki (Diana vom Hohenberg) und Susanne aus München waren da! Das gab ein großes Hallo. Fenja hatte große Freude an Yuki, schließlich hatten die Beiden sich ja schon früher kennnengelernt. Anbei ein paar Bilder vom Urlaub. In der Galerie gibt es noch mehr Bilder.

 

 

 

 

 

05. Mai 2013:

Endlich gibt es wieder etwas Positives zu berichten: Django vom Hohenberg genannt Gonzo hat bei der Frühjahrsprüfung in Freudenstadt die Begleithundeprüfung bestanden!! Ganz herzlichen Glückwunsch an Herrchen und Hund.

 

 

November 2012:

Nach all dem Negativen auch noch eine kleine positive Nachricht: am 18. November hat mein Enkel Florian mit Sally die BH bestanden. Herzlichen Glückwunsch den beiden. Anschi, die zur Zeit auf Besuch bei ihrer Tochter ist, hat den Partnerhund abgegeben - mehr oder weniger professionell.

Man kann die beiden auf der Homepage der og-feldstetten.de bewundern.

 

 

20. November 2012:

Diesmal gibt es nichts Positives zu berichten. Es gibt keine Welpen im Zwinger vom Hohenberg. Fenja bekam einen Kaiserschnitt und zu allem Unglück waren die Welpen nicht lebensfähig. Fenja und ich sind sehr deprimiert und traurig.

 

 

17. Oktober 2012:

Jetzt wissen wir mehr:

Fenja ist trächtig!!!!!!!!!!!! 

Mitte November wird es Welpen geben.

 

 

08. + 09. September 2012:

Wir waren in Köln bei Elvis! Große Freude: die Beiden fanden sich sympathisch und der Deckakt hat gut geklappt. Nun träumt Fenja von "ihrem" Elvis und wir hoffen auf gesunde Welpen. Noch sind wir im ungewissen, aber in einigen Wochen wissen wir mehr.

 

 

 Elvis von der Wahner Heide

 

 

August 2012 :

Der passende Deckrüde ist gefunden! Elvis von der Wahner Heide (näheres über Elvis unter Wurfplanung) ist der "Auserwählte" für Fenja. Nun warten wir darauf, dass Fenja bereit ist für "ihren" Elvis.

 

 

Sommer 2012:

Dorle vom Hohenberg hat ein neues Zuhause. Lesen Sie unter der Rubrik "Galerie" die märchenhafte Geschichte von Dorle.

 

 

06. Mai 2012:

Noch eine gute Nachricht: Djinni vom Hohenberg hat ihre erste Prüfung geschafft! Am 6. Mai legte sie in der Ortsgruppe Feldstetten des Vereins für Deutsche Schäferhunde ihre BH ab. Laut dem Leistungsrichter hatte sie zwar noch ein bißchen Mühe mit ihrem Hundeführer, aber bestanden ist bestanden und Djinni wird ihrem Hundeführer schon noch beibringen, wie es richtig geht. Nun sind wir gespannt, wann sie die nächste Prüfung absolviert!

 

 

Mai 2012:

Am 5. und 6. Mai waren wir bei der Gruppe Bergstraße, um an der dort stattfindenden ZTP und AD teilzunehmen. Unter Körmeister Bebber haben Fenja und ihr Bruder Feger beides bestanden. Bilbo vom Dickelsbach wollte nicht zurückstehen und hat auch mit Bravour beide Prüfungen abgelegt. Wir freuen uns sehr über unsere Hunde. Nun heißt es, sich auf die Suche nach einem geeigneten Deckrüden zu machen, damit es im Zwinger vom Hohenberg wieder Welpen gibt.

 

 

Februar 2012:

Zwischenzeitlich wurde Fenja auf Spondylose geröngt und jetzt ist das Ergebnis da:

Spondylose 0

Da lacht das Züchterherz!

 

 

26.11.2011: Juhu! Wir haben die erste Prüfung geschafft! Fenja bestand in Rottweil ihre Begleithundeprüfung. Die Freude war auf allen Seiten groß. Nun heißt es: weiterarbeiten. Denn nach der Prüfung ist vor der Prüfung - wie unser Freund Rudi immer wieder sagt!

 

 

September 2011:

Wir waren zwei Wochen in Dänemark. Den Hunden hat es gefallen, uns war das Wetter etwas zu schlecht. Ein paar Bilder sind in der Galerie zu sehen.

 

 

Mai 2011:

Nun haben wir auch die Herzuntersuchung hinter uns gebracht und freuen und über das Ergebnis: Herz 0!

 

 

10.04.2011:

Fenja wurde auf HD untersucht und hat ein gutes Ergebnis erhalten: A2. Darüber sind wir sehr froh. Im Mai folgt nun die Herzuntersuchung. Wir sind gespannt, wie diese ausfällt.

 

 

01.01.2011:

Fenja findet Schnee einfach toll. Noch mehr Spaß hat sie, wenn ihre Halbschwester Djinni mitspielt, da findet das Toben kein Ende mehr!

 

 

 

 

31.10.2010:

Anschi hat ihre VPG 3 bestanden!! Und zwar mit folgender Punktzahl:

A 86 Punkte, B 83 Punkte, C 90 Punkte a = 259 Punkte.

Vor allem der Schutzdienst wurde von unserer Leistungsrichterin Andrea Obermüller gelobt. So sind wir beide sehr stolz, schließlich war das auch die erste VPG 3 in meinem Leben. Dass wir beide das erreicht haben, verdanken wir vor allen Dingen Sandra und Patrick Bauert sowie Heidrun und Rudi Wissmann, die keine Mühe gescheut haben, um uns beide auf Trab und zur VPG 3 zu bringen. Dafür möchte ich ihnen auf diesem Wege herzlich danken.

 

 

29.08.2010:

Fenja war auf ihrer 1. Ausstellung! Wir waren in Speyer und Fenja hat neben vielen neuen Eindrücken für ihr VV1 in der Jüngstenklasse einen kleinen Pokal mit nach Hause gebracht, auf den sie sehr stolz ist. Auch Djinni hat für ihr SG1 in der Jugendklasse einen Pokal erhalten. Donatello war auch zum ersten Mal auf einer Ausstellung, musste sich aber in einer recht großen Klasse mit einem Gut begnügen. Ein paar Bilder von der Ausstellung kann man in der Galerie anschauen.

 

 

09.05.2010:

Anschi hat ihre VPG 2 bestanden! Und zwar mit einem sehr guten Ergebnis: Fährte 98 Punkte, Unterordnung 91 Punkte, Schutzdienst 90 Punkte a = 279 Punkte, Note sehr gut. Ich bin stolz auf meine Anschi. Auch Marian mit Sally hat seine Begleithundeprüfung bestanden und durfte einen kleinen Pokal mit nach Hause nehmen.

 

 

26.04.2010:

Nun ist Fenja schon über vier Wochen im Haus und wirbelt alles durcheinander. Anschi und ich haben alle Mühe, sie zu bändigen. Sie ist ein ganz süßes kleines Mädchen und macht viel Freude. Näheres über Fenja unter Hündinnen, weitere Bilder sind in der Galerie zu sehen.

 

 

05.04.2010:

Nachdem nun weiße Boxer versuchsweise zu den Ausstellungen zugelassen sind, hat sich Marian nicht nehmen lassen, seine Djinni auf der LG-Zuchtschau in Donau-Iller voller Stolz vorzuführen. Djinni hat sich auch gut gezeigt und eine schöne Beschreibung erhalten. Und wer weiß, vielleicht bringt sie ja eines Tages noch einen Pokal nach Hause. Weitere Bilder von der Ausstellung sind in der Galerie zu sehen.

 

 

Djinni auf der Landesgruppen-Zuchtschau in Donau-Iller

 

22.02.10:

Anschi bekommt eine Spielkameradin!!

Ende März wird die kleine Fenja vom Dronsberg bei uns einziehen. Anschi und ich freuen uns schon sehr auf den Familienzuwachs.

 

 

25.12.09:

Heute hat Djinni als letzter Welpe das Haus verlassen. Anschi und ich sind recht traurig, es ist sehr leer ohne sie! Aber wir freuen uns, dass es ihr gut geht und sind schon jetzt gespannt auf ein Wiedersehen. Und irgendwann gibt es vielleicht wieder Welpen!

 

 

08.12.09 Es gibt neue Welpenbilder mit 8 Wochen unter Welpen.

 

 

24.11.09:

Alle Welpen haben inzwischen ihre neuen "Hundeeltern" gefunden. Wir sind sehr froh, dass es sich überall um ganz reizende und liebe "Eltern" handelt.

 

 

17.11.09 :

Es gibt neue Bilder im Alter von 5 Wochen unter Welpen.

 

 

11.11.09:

Heute sind die Welpen vier Wochen alt und dabei, die Welt zu erobern. Spielen mit den Geschwistern und der Mama macht unheimlich Spaß!

 

 

02.11.09:

Wir haben neue Welpenbilder mit knapp drei Wochen unter Welpen.

 

 

25.10.09:

Die Welpen sind jetzt schon über eine Woche alt, haben die Augen auf und ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Erste Gehversuche werden auch unternommen. In Kürze gibt es wieder neue Bilder.

 

 

19.10.09:

Neue Welpenbilder im Alter von 5 Tagen unter Welpen.

 

 

14.10.09.

Die Welpen sind da! Anschi und ihren fünf Babies geht es gut. Näheres siehe unter Welpen. Bilder von den Welpen folgen in Kürze.

 

 

28.09.2009:

Der Countdown läuft - Anschi wird runder und runder. In gut zwei Wochen ist es soweit und wir sind sehr gespannt, was uns Anschi alles präsentieren wird.

 

 

09.09.2009:

Wir waren bei der Ultraschalluntersuchung. Das Ergebnis: Große Freude - Anschi bekommt Welpen! Der Wurftermin ist der 13./14. Oktober 2009.
 

 

30.08.2009:

Lennox hat seine VPG 1 mit 280 Punkten
(A 98, B 87, C 95a) bestanden! Nun steht einer Leistungszucht nichts mehr im Wege.

 

11./12.08.2009:

Anschi war bei Lennox und fand ihn toll! Beide Deckakte haben super geklappt. Nun heißt es warten!

 

05.07.2009:

Anschi hat bei der Landesgruppen Zuchtschau in Neustadt Weinstrasse V1 in der Gebrauchshundeklasse mit Anwartschaft dt. Champ. VDH erreicht. Ausserdem hat sie als schönste Hündin die Klubsiegeanwartschaft erhalten.

 

 

22.05.2009:

 

Hurra wir sind online!!!

 

 

 

03.05.2009:

Anschi hat die VPG 1 bestanden, mit der Punktzahl 95/90/83

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meine Homepage